Manchmal kann es vorkommen das ein Hund aus meiner Zucht zu mir zurück kommt. Die Gründe dafür mögen verschieden sein. Es  ist auch möglich das mal der eine oder andere Welpe etwas länger bleibt, in beiden Fällen werde ich die Hunde hier auf dieser Seite  noch einmal gesondert vorstellen.

Kju ay’s Esra

geboren am 16.07.2015

Elter: Superfly’s Samuel x Superfly’s Quinta

Esra ist eine zauberhafte kleine dem Standard entsprechende Hündin. Sie ist sehr anhänglich und verschmust. Esra wurde aus Zeitmangel zurück gegeben besser gesagt an mich zurück-verkauft. Da ich meine gezüchteten Welpen auf jedenfall zurück nehme wenn der Besitzer sie nicht mehr halten kann wurde dieser Passus in meinen Verträgen zum Anlass genommen aus der Rückgabe auch noch Geld zu machen. Esra ist seit einigen Wochen bei mir. Mehrere Interessenten habe ich kennengelernt. Einmal hatte ich Esra wieder vermittelt. Leider hat Esra sich anders entschieden und ist dort nach nur wenigen Stunden weggelaufen. Seit her ist sie noch anhänglicher geworden und leidet sehr unter Verlustängste. Sie lässt mich nicht aus den Augen und folgt mir überall hin. Bewerber für Esra sollten wissen das sie sich mindesten 8 Wochen intensiv um Esra bemühen müssen.  Esra muss (auch wenn sie gut abrufbar ist) für diese Zeit immer unter Aufsicht sein. Keine Alleingänge in den Garten. Bei Spaziergängen immer an der Leine oder Schleppleine. Ich bin mir sicher das Esra jede Gelegenheit nutzen würde um wieder das Weite zu suchen. Sehr zu empfehlen und auch hilfreich ist eine Hundeschule zu kontaktieren, einerseits um eine gute Bindung aufzubauen andererseits um ihr Selbstbewusstsein das sie als Welpe mitbekommen hatte wieder zu fördern. Denn leider ist dieser wichtige Teil für die Psyche von Esra bei den vorigen Besitzern wohl nicht erwünscht gewesen. Wer sich ernsthaft für diese Zaubermaus interessiert und ihr  ganz viele Liebe und Aufmerksamkeit gibt, wird in Esra eine liebe verschmuste unkomplizerte anhängliche und dankbare Begleiterin finden.

Da ich immer mehr Bewerbungen für Esra bekommen muss ich um Geduld bitten. Esra und ich, wir sind noch nicht soweit. Esra hat einiges zu verarbeiten und ich muss erst einmal Vertrauen finden. Es soll ein endgültiges glückliches Hundeleben werden. Esra soll bedingunglos geliebt werden, und wir beide müssen ein sehr gutes Gefühl haben.