Share it

Am 03/04.11.2018 fand unsere traditionelle Abschlussveranstaltung der Berliner Dreikampf in unserem Zehlendorfer WSV statt. Wie jedes Jahr freuen wir uns immer sehr auf diese letzte Veranstaltung vor der Winterpause. Leider ist unsere Rani schon zu alt und konnte nicht mehr mit laufen. In der Laufzusammenstellung lief Ava ( 6 Jahre) mit Quinta ( 8 Jahre) zusammen in der Seniorenklasse. Samstag Morgen der erste Lauf ist immer der Paarlauf. Die Whippets waren gleich nach einem Windspiellauf dran. Quinta und Ava Lauf 3. Quinta verpufft ihre Kraft immer schon vor dem Start und hat dadurch nie wirklich eine Chance. Aber sie hat sehr viel Spass. Lauf 9 unser Youngster Geena ( 17 Monate) Geena hat bis Dato nur einige wenige Trainigsläufe absolviert. Ihre Partnerin im ersten Lauf  Effloreco’s Narcissa. Nach dem ersten Durchgang und einer Mittagspause wurde der Hürdenlauf gezogen. Quinta neben Ava noch auf gleicher Höhe Ava ist jetzt vorne Quinta hinten.  Lauf 7, Geena rückt vor.  Jetzt läuft sie mit Kju ay’s Chablis aka Aby ( 4 Jahre ) . Es ist Geena’s erster Hürdenlauf überhaupt.   Geena mit ihren 17 Monaten kann auch gegen Aby nicht wirklich punkten.  Aber sie lässt sich nicht abhängen.  Am Ende des ersten Tages lag Quinta auf Platz 4, Ava Platz 3 in der Seniorenklasse. Geena Platz 8 und Chabis Platz 7. Heute an Tag 2 stand das Coursing an. Die Laufzusammenstellung ist unverändert. Leider mussten Quinta und Ava ewig lange am Start warten. Beim Hasen auslegen lief so einiges schief und die Mädels wurden immer aufgeregter und waren kaum noch zu halten. Nach einer gefühlten Ewigkeit ging es endlich los. Auch wärend des Laufes lief einiges schief mit dem Hasen. Dadurch haben beide Mädels den Hasen aus den Augen verloren und mussten ihn eine halbe Ewigkeit suchen. Aber die Mädels gaben nicht auf. Schließlich haben Sie den Hasen gefunden und den Lauf mit einem Kill erfolgreich beendet. Am Start warten Aby und Geena. Geena ist noch nie ein Corsing gelaufen, es war also was ganz neues für unsere Kleene. Wie wird sie sich verhalten? Der Start erfolgte und ich merkte Geena weiss nicht so recht was von ihr erwartet wird und zögert. Aber im Bruchteil einer Sekunde schaltete sie um und rannte los. Erst ging es nur Aby hinterher.Ich dachte schon, naja das wird wohl nichtskurz darauf hat sie registriert um was es geht und hat in der Kurve Aby eingeholtAby zog durch und lag weiter vorne nach einer weiteren Kurve war Geena deutlich vorne Bis zum Kill hat Geena ihre Führung nicht mehr abgegeben und Aby hinter sich gelassen. Geena ist ein super sauberes Coursing gelaufen, mir blieb die Spucke weg. Was für ein erstes mal. Klasse.  🙂 Ich bin sehr stolz auf unsere Jüngste und werde im kommenden Jahr die Lizenz in Angriff nehmen. Der Tag ging zu Ende und es stand die Siegerehrung an. Da wir überhaupt nicht wussten wie die Platzierung aus ging waren wir sehr gespannt. Seniorenklasse: Platz 5 mit 72 Punkten Quinta, Platz 4 mit 75 Punkten Ava.

Kju ay’s Chabis mit 71 Punkten Platz 8 und unsere Junge Dame Geena mit 74 Punkten Platz 6

super Geenchen 🙂

Noch ein Harmoniefoto von der süßen Aby mit Familienanhang 😛

Es war ein tolles Wochenende mit sehr netten Leuten. Die Organisation war toll und es hat sehr viel Spass gemacht. Solange das Wetter noch offen ist wird es bestimmt noch Training geben. Sollte es nicht so sein verabschieden wir und ganz lieb in die Winterpause. 🙂 🙂 🙂